Glücklicherweise sind ernsthafte Gesundheitsprobleme, die durch eine HPV-Infektion hervorgerufen wurden, bei Männern sehr selten. Wenn Ihr Partner eine Abklärung oder Beratung wünscht, sind Urologen, Dermatologen oder der Hausarzt die geeigneten Ansprechpartner für ihn.